„Buurtzorg Deutschland Nachbarschaftspflege“ gewinnt vdek-Zukunftspreis

Internetseite Buurtzorg

Erinnern Sie sich noch an den Vortrag „Buurtzorg - Ein Modell für Deutschland?“ auf unserer GQMG-Jahrestagung 2019? Gunnar Sander hatte das außergewöhnliche und spannende ambulante Pflegeprojekt vorletztes Jahr vorgestellt und jetzt hat Buurtzorg aus Münster den Zukunftspreis des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) erhalten!

"Buurtzorg" bedeutet im Niederländischen "Nachbarschaftshilfe". In dem Projekt erhalten Pflegekräfte eine größere Eigenverantwortung und die Patienten konstante Bezugspersonen. Die Pflegekräfte organisieren und koordinieren die Pflege und die Versorgung in Abstimmung mit den Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen und Ehrenamtlichen aus der Nachbarschaft.

"Mit diesem Projekt werden Pflegekräfte zu Pflegemanagern und Pflegebedürftige erhalten mehr Autonomie, so dass sie möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld versorgt werden können", sagte der Leiter der vdek-Landesvertretung NRW Dirk Ruiss bei der Preisübergabe. Der vdek-Zukunftspreis 2020 ist mit 10.000 € dotiert. Gratulation dazu!

Wir freuen uns auf die nächsten zukunftsträchtigen Projekte auf unserer GQMG-Jahrestagung 2021.