Post-Conference-Sessions zur GQMG-Jahrestagung 2021

Mai-Juni 2021, Virtuell

Teilnehmer der GQMG-Jahrestagung 2021 dürfen sich auf drei Bonus-Vorträge freuen. Erstmals führt die Fachgesellschaft der Qualitätsmanager im Gesundheitswesen ihre Veranstaltung online durch. Die zusätzlichen Vorträge stehen für angemeldete Teilnehmer gratis zur Verfügung. Die GQMG bietet die Vorträge wie auch die Jahrestagung in einer Videokonferenz an.

Den Auftakt der Post-Conference-Sessions macht am 12.5.2021 um 9:00 Uhr Frau Dr. Heidemarie Haeske-Seeberg mit einer Session zu Governance-Systemen in Kliniken. Gefolgt wird diese Post-Conference-Session am 19.5.2021 um 14:00 Uhr mit einem Beitrag zum methodischen Standard für die Entwicklung von Qualitätsindikatoren von S3-Leitlinien von Frau Stefanie Deckert, Frau Dr. Monika Nothacker und Herrn Dr. Thomas Petzold. Die abschließende Post-Conference-Session am 9.6.2021 um 14 Uhr von Prof. Dr. Dr. Rainer Petzina beschäftigt sich dann mit der Telematikinfrastruktur für Krankenhäuser.

Methodischer Standard für die Entwicklung von Qualitätsindikatoren von S3-Leitlinien

Stefanie Deckert, MPH, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung (ZEGV)
Dr. Monika Nothacker, Stv. Leiterin des AWMF-IMWi
Dr. Thomas Petzold, Vertreter der GQMG, AG Kennzahlen und externe Qualitätsvergleiche

Empfehlungen aus S3-Leitlinien sind eine wichtige Grundlage bei der Entwicklung von Qualitätsindikatoren (QI). Ein einheitliches methodisches Vorgehen zur Entwicklung von QI im Kontext von S3-Leitlinien existiert in Deutschland bisher nicht. Aus diesem Grund wurde ein methodischer Standard für die leitlinienbasierte Entwicklung von QI anhand eines strukturierten Konsensprozesses unter Einbezug der relevanten Experten- und Interessengruppen erarbeitet. Bevor ein solcher QI-Standard bei der Erstellung oder Aktualisierung von Leitlinien empfohlen werden kann, sollte er in ausgewählten S3-Leitlinienprojekten erfolgreich werden.

Eine Post-Conference-Session zur Jahrestagung 2021 der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG) beschäftigt sich mit dem Thema. Am 19.5.2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr stellen Vertreter einer institutionenübergreifenden Arbeitsgruppe einen methodischen Standard auf dem Weg zu zuverlässigen Qualitätsindikatoren vor. Koautorinnen und Referentinnen sind Stefanie Deckert vom Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Dr. Monika Nothacker von der AWMF und Dr. Thomas Petzold. Petzold ist Mitglied der GQMG-Arbeitsgruppe Kennzahlen und externe Qualitätsvergleiche und hat die GQMG beim Erstellen des Standards vertreten.

Anmeldungen für die Post-Conference-Sessions

Freie Teilnahme für angemeldete Teilnehmer der GQMG-Jahrestagung. Von anderen Interessenten erheben wir eine Teilnehmergebühr von 10,- €. Registrieren Sie sich hier als Teilnehmer der einzelnen Post-Conference-Sessions. Sie erhalten einen eigenen Link für diese Veranstaltung.